“Blut ist dicker als Wein” – Kulinarische Lesung mit Jochen Hamatschek

Am Montag, den 05. 03.2018, liest Jochen Hamatschek im Rahmen unseres 35-jährigen Jubiläums der Weinwirtschaft unter der Leitung von Brigitte Schneiderfritz aus seiner Winzersaga “Blut ist dicker als Wasser”. Umrahmt wird die circa 90-minütige Lesung von einem Drei-Gang-Menü und begleitet von verschiedenen Weinen aus unserem aktuellen Sortiment.

Beginn: 19.00 Uhr      –    Einlass: 18.30 Uhr

Preis: 38 € (Lesung, Dreigang-Menü, Aperitif, Weinbegleitung, Wasser)

Reservierung unter: 06349-6416 | info@schneiderfritz.de | www.schneiderfritz.de  | FB-Veranstaltung


Dr. Jochen Hamatschek, Jahrgang 1954, Studium der Lebensmitteltechnologie in Stuttgart-Hohenheim, Promotion u. a. an der LVWO Weinsberg, war acht Jahre als regionaler Vertriebsleiter für ein deutsches Maschinen- und Anlagenbauunternehmen tätig. 1990 – 1992 hatte er eine Professur für Kellerwirtschaft an der Forschungsanstalt Geisenheim inne. Danach arbeitete er als Manager und Geschäftsführer mit weltweiter Verantwortung für Technologie und Vertrieb/Schwerpunkt Zulieferung an die Lebensmittelindustrie im früheren Unternehmen. Seit einigen Jahren widmet er sich nun auch der Belletristik und nach einem “weinsportlichen Krimi” und einem “Wein-Thriller” folgte jetzt seine Winzersaga “Blut ist dicker als Wein”.

Kurzinhalt:

Von den unterschiedlichen Rebsorten, der Weinlese, korrekter Tankbefüllung, und schließlich der Vermarktung von Wein – von all dem haben Daniel, Doktorand der Chemie und seine Freundin Kristina, eine Sprachstudentin, so gut wie keine Ahnung. Als sich in Kristinas Familie ein tragischer Unfall ereignet, beschließen die beiden, das kleine Weingut in Weinsberg zu retten, aus dem Kristina stammt und mit dem sie eigentlich nichts mehr zu tun haben wollte. Unerklärliche Dinge passieren in dem Weingut, und dann gibt es da auch noch ein gut gehütetes Familiengeheimnis. Ein spannender Winzer-Roman, in dem man viel über die Kunst des Weinmachens erfährt.

Reservieren Sie unter: